Solarkollektoren auf dem Hausdach

Auf dem Dach des östlichen Gebäudeteils sind 12 Solarkollektorelemente à 2.5 m2 montiert. Sie sind fast optimal geneigt und gegen Süden ausgerichtet. An sonnigen Tagen nehmen die Kollektoren rund 40 kWh an Wärmeenergie auf, die in zwei Speichertanks mit total 1'600 l Wasservolumen Wasser bis auf 90°C aufwärmt.

Die Energie der Wärmespeicher wird zur Warmwassererwärmung und für Bodenheizungen eingesetzt. In der warmen Jahreszeit kann der Boden der Bärenhöhle erwärmt werden und im Winter wird die Bodenheizung der Maisonette-Loftwohnung damit betrieben.